Kind Sein

 

Wir über uns

News

Konzept

 

Vorstellung

 

Wichtigkeit

 

Rolle der Begl.

 

Regeln + Ziele

 

Rechte

 

Tagesstruktur

 

Ausflüge/Geb.

 

Englisch

 

Elternarbeit

 

Teamarbeit

 

Öffentl. Arbeit

 

Schlusswort

Kinder

Galerie

Termine

Links+Sponsoren

Kontakt

 

 

Wie definieren wir die Rolle der BegleiterIn

 

Nach dem Grundsatz von Maria Montessori „Hilf mir es selbst zu tun“ geben wir unseren Kindern die Chance durch eigenes Tun zu lernen.
Selbst wenn wir keine Initiative für das Tun unserer Kinder übernehmen, gilt ihnen unsere volle Aufmerksamkeit.


Wir sind keineswegs passiv sondern um einen liebevollen „Rundumblick“ bemüht.


Dies ist nur möglich, indem wir uns bemühen mit offenem Blick und Herzen für unsere Kinder anwesend zu sein.


„Grenzen setzen heißt, dass wir uns die Mühe machen, in der eigenen Tätigkeit innezuhalten, uns womöglich aus einer bequemen Lage aufzuraffen, so nah an den anderen Heranzugehen, dass er unser gewahr wird, uns klein zu machen. Blick- oder Körperkontakt aufnehmen und dann erst die Grenze aussprechen“ (Wild, 1998, o.S.)
Das Betreuungsteam ist auch dafür zuständig, dass die Kindergartenregeln eingehalten werden, um ein harmonisches Zusammenleben zu ermöglichen.


susanne mit kindern

Wir setzen mit freundlicher, liebevoller aber bestimmter Konsequenz klare Grenzen.

Helena und Martin

Wir sind davon überzeugt, dass Grenzen zum Leben gehören. Kinder, die den echten Lebensprozessen noch nahe sind, werden mit klaren Grenzen besser fertig als mit Ausflüchten, langen Erklärungen oder gar mit dem System von Belohnung und Bestrafung.


In diesem Rahmen ist uns ebenfalls das Artikulieren der Befindlichkeit einer BetreuerIn wichtig. Kinder sollen sehr wohl erfahren, dass BetreuerInnen Fehler und Grenzen haben dürfen.

 

Ein wichtiges Ziel in der Begleitung unserer Kinder ist es, sie auf dem täglichen Weg zur Selbstbehauptung und Selbstständigkeit zu unterstützen.

Die BetreuerIn handelt ident unseren pädagogischen Grundsätzen gemäss, um wiederum eine vorbildliche Wirkung zu haben.

Regeln und Ziele ...

(C) 2010-2016 - Verein Privatkindergarten KIND SEIN - Hortweg 10, 8570 Voitsberg - Tel.: 0650 / 24 888 04